Omas Backrezepte – heute: Die Russische Zupftorte

Zutaten für den Teig:
  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter (kann auch zur Hälfte Margarine sein)
  • 200 g Zucker
  • 40 g dunklen Kakao
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Backpulver
Zutaten für die Füllung:
  • 250 g Butter (oder Margarine)
  • 250 g Zucker
  • 500 g Quark (Magerstufe)
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • Wichtig: die Zutaten für die Füllung sollten Zimmertemperatur haben. Das ist der Garant für ein gutes Gelingen
Zubereitung:

Eine Springform (Durchmesser ca. 26 cm) einfetten und Semmelbrösel ausstreuen. Einen Knetteig herstellen und mit 2/3 des Teiges die Form auslegen, an den Rändern etwas nach oben ziehen. Wenn genug Zeit ist, den Teig vorher für eine halbe Stunde oder länger in Folie gewickelt in den Kühlschrank stellen.

Nun die Füllung zubereiten. Dazu die Eier und den Zucker cremig schlagen. Dann die restlichen Zutaten unterrühren. Die Masse auf dem Teigboden verteilen und das restliche Drittel des Teiges oben drauf zupfen. Aha – daher also der Name ;o)
Im Backofen bei Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene bei 200°C ca. eine Stunde backen.

Danach abkühlen lassen und – genießen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.